Bauphysik

Auf dem Gebiet der thermischen Bauphysik sind wir mit unserem Herrn Dipl.-Ing. Dietrich Oehmke

als verantwortlichem Sachverständigen zur Energieeinsparverordnung (EnEV) sowohl planend als

auch prüfend und gutachterlich tätig.

 

Prüfen:
Herr Dipl.-Ing. Dietrich Oehmke prüft Energie- oder Wärmebedarfsausweise auf Vollständigkeit

und Richtigkeit und kann das Vorliegen der Voraussetzungen von Ausnahmen und Befreiungen

von den Anforderungen der EnEV bescheinigen.

 

Planen:
Mit unseren Qualifikationen im Bereich Bauphysik, zu denen auch der Energieberater für Wohn-

und Nichtwohngebäude gehört, erfüllen wir alle Voraussetzungen, die man zum Erstellen von

Nachweisen gemäß EnEV benötigt. Als Teil des Planungsteams beraten wir den Bauherrn im

Zuge der Planungen und versuchen, die bestmöglichen Lösungen hinsichtlich der Erfüllung der

Anforderungen der EnEVzu finden, und das sowohl für den winterlichen als auch für den

sommerlichen Wärmeschutz.

 

Gutachten:
Im Rahmen der thermischen Bauphysik erarbeiten wir gutachtliche Stellungnahmen zu

Feuchteschäden an Gebäuden. Temperatur- und Feuchtemessungen und die vollständige 

Erfassung der relevanten örtlichen Gegebenheiten gehören zur Ermittlung der Schadensursachen

ebenso dazu wie die Berechnung und Darstellung der betroffenen Bauteilbereiche mit Temperatur-
feldern mit erhöhtem Wärmetransport - Wärmebrückenberechnungen, die wir mit der Methode der
finiten Elemente durchführen.